Datenschutz

Wir legen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten.

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unserer Social Media Profile auf (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“).

Stand Juli 2020


Kontakte

Verantwortlicher

Andreas Seidler
Maikammer 3
42489 Wülfrath
E-Mail: info@andreas-seidler.de


I. Allgemeines

1. Rechtsgrundlagen

Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, gilt Folgendes: Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 a) und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 d) DSGVO als Rechtsgrundlage. Für den Fall der Verarbeitung besonderer Arten von Daten beziehen wir uns gemäß Art. 9 Abs. 2 a) auf Ihre ausdrückliche Einwilligung beziehungsweise erfolgt die Verarbeitung auf der Grundlage geeigneter Garantien durch die DSGVO und diese Datenschutzerklärung Art. 9 Abs. 2 d) DSGVO.

2. Definitionen

Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „personenbezogene Daten“ oder deren „Verarbeitung“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

3. Arten der verarbeiteten Daten

Arten der verarbeiteten Daten sind im Regelfall Name, Vornamen, Anschrift sowie erforderlichenfalls das Geburtsdatum (Bestandsdaten) und gegebenenfalls Kontaktdaten wie E-Mail-Adresse und Telefonnummer, ferner Inhaltsdaten wie zum Beispiel Texteingaben, Fotografien, Videos).

Durch die Nutzung des Online-Angebotes können zudem Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen) erhoben werden.

Besondere Arten von Daten im Sinne des Art. 9 DSGVO können im Einzelfall Ihre politische Meinung sein, die Sie zum Beispiel in Ihren Schreiben an uns dokumentieren. Die Verarbeitung erfolgt jedoch ausschließlich auf der Grundlage der durch die DSGVO und dieser Datenschutzerklärung gegebenen Garantien und rechtfertigt sich aus Art. 9 Abs. 2 d) DSGVO. Diese Daten werden in keinem Fall nach außen offen gelegt, es sei denn, Sie haben hierzu ausdrücklich und unmissverständlich Ihre Einwilligung gegeben.

4. Zusammenarbeit mit Auftragsdatenverarbeitern oder Dritten

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte gemäß Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.).

Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

5. Übermittlungen in Drittländer oder an internationale Organisationen

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte „Standardvertragsklauseln“).

6. Änderungen und Aktualisierungen der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gilt vorbehaltlich künftiger Änderungen und Aktualisierungen aufgrund von Änderungen der Rechtslage oder von Betriebsabläufen. Wir bitten Sie sich regelmäßig über den Inhalt unserer Datenschutzerklärung zu informieren. Wir informieren Sie, sobald durch die Änderungen eine Mitwirkungshandlung Ihrerseits (z.B. Einwilligung) oder eine sonstige individuelle Benachrichtigung erforderlich wird.

7. Rechte der betroffenen Personen

a) Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

b) Recht auf Berichtigung

Sie haben entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

c) Recht auf Löschung, bzw. auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

d) Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

e) Beschwerderecht

Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

f) Widerrufsrecht und Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen.

g) Sonstige Löschpflichten, bzw. Einschränkungen der Verarbeitung

Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.


II. Onlineangebote

1. Websiteangebot, Insbesondere zu Cookies und Logfiles

Im Rahmen der Inanspruchnahme unseres Onlinedienstes nutzen wir keine Cookiefunktionen, die eventuell einen Bezug zu den Nutzern herstellen könnten.

Wir erheben auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider. Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal sieben Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

2. Onlinepräsenzen in sozialen Medien/ Social Media Profiles

Kaum jemand kommt heute noch ohne Profile bei verschiedenen Social Media Anbietern aus. So unterhalten wir auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können. Soweit nicht anders im Rahmen unserer Datenschutzerklärung angegeben, verarbeiten wir die Daten der Nutzer sofern diese mit uns innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren, z.B. Beiträge auf unseren Onlinepräsenzen verfassen oder uns Nachrichten zusenden.

Wir haben die Social Media Profiles jedoch ausdrücklich nicht über PlugIns mit dieser Website verknüpft, so dass von daher keine weiteren personenbezogenen Daten generiert werden. Auf den Seiten der jeweiligen Social Media Anbieter, auf denen wir Profile pflegen gelten die jeweils nachfolgend genannten Datenschutzbestimmungen. Auf diese können wir leider keinen Einfluss nehmen, noch ist uns bekannt, ob die Anbieter in jedem einzelnen Fall gemäß den Deutschen oder Europäischen Datenschutzbestimmungen ausreichend handeln. Wir bitten deshalb um besondere Vorsicht in eigener Sache auf diesen Seiten.


III. Die Arbeit im Rahmen des Wahlkampfes

1. Kontaktaufnahme via Brief, E-Mail oder Telefon

a) Bearbeitung

Bei der Kontaktaufnahme mit uns werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO verarbeitet.

Bei telefonischen Anfragen speichern wir die von Ihnen genannten Daten, meist Name, Heimatstadt, Telefonnummer, um Sie erforderlichenfalls zurück rufen zu können.

Bei einer Kontaktaufnahme per E-Mail können Sie Ihre persönlichen Daten, wie z.B. Name, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer angeben, sofern Sie eine Antwort wünschen. Diese Angaben werden zusammen mit Ihrer Nachricht an den ausgewählten Adressaten weitergeleitet.

Die bei uns eingehenden Mails sowie deren Beantwortung werden auf unseren Servern gespeichert.

b) Löschung

Wir archivieren die von Ihnen gesendeten Briefe oder Mails für die Dauer des Verbleibens des eventuell gewählten Bürgermeisters im Wülfrather Rathaus. Der Zweck der Speicherung ist, da sich Themen häufig über mehrere Legislaturperioden hinziehen, die Entwicklung nachvollziehen zu können und Ihnen gegebenenfalls bei anhaltendem Interesse Updates zukommen lassen zu können.

Im Fall gesetzlicher Archivierungspflichten erfolgt die Löschung frühestens nach deren Ablauf.

c) Weiterleitung an Dritte

Grundsätzlich leiten wir keine personenbezogenen Daten an Dritte ohne vorhergehende Zustimmung Ihrerseits weiter.

2. Fotoaufnahmen

Die Erstellung von Fotoaufnahmen bei offiziellen und öffentlichen Terminen rechtfertigt sich durch Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO sowie gegebenenfalls aus Art. 11 Abs. 1 DSGVO, hierbei hilfsweise aus Art. 14 Abs. 5 b) DSGVO. §§ 22, 23 KunstUrhG bleiben daneben anwendbar.

Die Fotos werden ausschließlich für Pressemeldungen oder den Auftritt in sozialen Medien genutzt.

Möchten Sie nicht auf den Fotos erscheinen, bitten wir um entsprechende vorherige Meldung.

3. Nutzung von Bestands- und Kontaktdaten zu anderen Zwecken

Die Nutzung Ihrer Bestands- oder Kontaktdaten zu anderen Zwecken als jenen, zu denen die Verarbeitung erforderlich ist, erfolgt grundsätzlich nicht, es sei denn,

bei besonderen Arten von Daten erfolgt die Datenverarbeitung gemäß der Rechtfertigung aus Art. 9 Abs. 2 d) DSGVO oder aufgrund Ihrer Einwilligung nach Art. 9 Abs. 2 a) DSGVO; oder es ergibt sich eine Rechtfertigung aus Art 6 Abs. 1 f) DSGVO oder aufgrund Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 a).


IV. Schlussbestimmungen

1. Sicherheit

Wir treffen nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten; Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von Daten und Reaktion auf Gefährdung der Daten gewährleisten. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung, bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen berücksichtigt (Art. 25 DSGVO).

Zu den Sicherheitsmaßnahmen gehört insbesondere die verschlüsselte Übertragung von Daten zwischen Ihrem Browser und unserem Server.

2. Haftung

Die Haftung ist beschränkt auf grob fahrlässiges oder vorsätzliches Tun.

3. Gerichtsstand

Soweit der Gerichtsstand wählbar ist, ist dieser Berlin.

4. Salvatorische Klausel

Soweit Teile oder einzelne Formulierungen der geltenden Rechtslage nicht oder nicht mehr entsprechen, bleiben diese Bestimmungen im Übrigen unberührt.

Ausdrücklich weisen wir darauf hin, dass wir bemüht sind, diese Datenschutzbestimmungen stets aktuell halten und daher im Zweifel von uns einseitig geändert werden können.


Weitere Informationen für Sie / Haftungsausschlussklauseln

Urheberrecht

Alle auf diesem Internetangebot veröffentlichten Inhalte (Texte, Grafiken, Bilder, Layout usw.) unterliegen dem Urheberrecht und dürfen ohne vorherige Absprache nicht anderweitig genutzt oder veröffentlicht werden.

Haftung Inhalt

Laut § 7 Abs. 1 TMG ist ein Diensteanbieter für eigene Informationen, die er zur Nutzung bereithält, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Laut Absatz 2 sind Diensteanbieter im Sinne der §§ 8 bis 10 nicht verpflichtet, die von ihnen übermittelten oder gespeicherten Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt recherchiert und umgesetzt. Wir bemühen uns, diese Informationen aktuell, inhaltlich richtig sowie vollständig anzubieten. Dennoch ist das Auftreten etwaiger Fehler nicht auszuschließen. Eine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität dieser Webseiten kann daher trotz sorgfältiger Prüfung nicht übernommen werden. Der Anbieter übernimmt insbesondere keinerlei Haftung für eventuelle Schäden oder Konsequenzen, die durch die direkte oder indirekte Nutzung der angebotenen Inhalte entstehen. Hinweise und Korrekturen senden Sie bitte an uns.

Links

Die auf dieser Seite angegebenen externen Links führen zu fremden Seiten. Nach Anklicken des Links werden Sie automatisch auf die fremde Seite weitergeleitet. Aus rechtlichen Gründen weisen wir Sie darauf hin, dass wir keinerlei Einfluss auf Inhalt und Gestaltung der verlinkten Websites haben. Meinungen, Darstellungen oder Äußerungen auf den verlinkten Seiten stellen nicht unsere, sondern die des jeweiligen Inhabers dar.

Cookies

Diese Website nutz ausdrücklich keine Cookies, das heißt es werden keine temporären oder permanenten Dateien auf den Geräten der Nutzer gespeichert.

Plug-Ins

Diese Seite nutzt ausdrücklich keine PlugIns zu Social Media Websiten.